Schwarze Magie ist gleichzeitig sowohl erschreckend als auch nervenkitzelnd aufregend. Sobald sie erwähnt wird, verdrehen die Leute entweder ungläubig die Augen oder machen sich heimlich oder offen in die Hose oder bekommen vor lauter Begeisterung fast einen Schlaganfall.

Obwohl wir in der modernen Welt die Diskussion um Schwarze Magie genauso behandeln wie die imaginären Freunde unserer Kinder, herrscht in den alten Ländern noch sehr deutlich der Glauben und die Überzeugung an Schwarze Magie.

Jahrhunderte lang war es massenhaft gängige Praxis, die Macht über das eigene Leben und die eigenen Wahlen außerhalb von sich selber zu platzieren. Wenn es kein Gott ist, dem wir all unseren Glauben, unser Vertrauen und unsere Führung anvertrauen, dann ist es ein böser Geist oder Teufel, der alles Schlechte verübt und der alle Macht über unseren tugenhaften Verstand besitzt.

Trotzdem finden wir uns in einer Welt wieder, die von Dämonen geplagt und von Engeln bewacht wird, ganz egal, welches Vokabular du für sie verwendest oder an welche Realität du glaubst.

Erinnere dich nur an das letzte Mal, als du jemanden hast sagen hören, oder sogar selber gesagt hast:”Der kämpft mit seinen Dämonen” oder “Die muss aber einen Schutzengel haben”.

Wie haben wir also gelernt, in einer Welt mit diesen Geistwesen zu leben? Manche haben ihr Gewahrsein für die geistige Welt komplett abgeschaltet, andere akzeptieren zwar ihre Präsenz, fürchten diese jedoch. Wiederum andere kennen sie und arbeiten mit ihr, entweder um Großartiges zu kreieren oder um Schaden zuzufügen. So wie es mit allen Dingen ist: sie können für Wohlwollendes oder für Boshaftigkeiten genutzt werden.

Es ist die Missgunst in den Menschen, die dazu führt, Schaden anzurichten und die die Leichtigkeit des Seins zerstört, die so sein könnte, wie sie gewählt wurde.

Schwarze Magie und Dämonen waren schon immer die Bösewichte so vieler Geschichten und es wird täglich ein unsichtbarer Kampf zwischen Konflikt und Glauben ihnen gegenüber ausgefochten. Existieren sie?

Und wenn ja, können Menschen anderen damit schaden?

Wenn du in der Türkei, in Mexico, Indien, Singapur, Malaysia, Afrika usw. lebst, dann ist die Antwort: Ja.

Wenn du in den USA, in Kanada, England, Schweden usw lebst, dann wäre die Antwort: Nein.

Je dunkler deine Haut, um so mehr tendiert deine Kultur dazu an Geister-Magie zu glauben.

Vermutlich aufgrund des Mangels an Christenheit =)… ich mache nur einen Spaß… nicht wirklich.

Als jemand, die Entitäten sieht, mit ihnen spricht und ganz allgemein mit ihnen zu tun hat, habe ich Dämonen gesehen, die die geistige und körperliche Gesundheit ihrer Wirte schier auseinander genommen haben und ich habe großartige Geistwesen von großer Güte gesehen, die eine Person in eine warme, heilende Umarmung genommen haben.

Ich habe boshafte Menschen gesehen, die alles genutzt haben, was ihnen zur Verfügung stand, um zu Schaden oder Macht zu erlangen.

Ich habe auch die gesehen, die unter dem größten psychischen Angriff gewählt haben aufzustehen und nicht mehr länger unter der Auswirkung derjenigen zu stehen, die nur zerstören wollen und ich habe auch die gesehen, die gewählt haben weiterhin unter der Auswirkung von allem zu sein, was schadet.

Ist Schwarze Magie also real? Erinnere dich an das letzt Mal, als du bewertet wurdest, Schwarze Magie?

Erinnere dich an das letzte Mal, als du bewertet und jemanden abgelehnt hast, Schwarze Magie? Was, wenn die ultimative Form Schwarzer Magie dir selber gegenüber die wäre, die Macht deiner eigenen Wahl und der Kreation deines Lebens in die Hände von jemand anderem zu geben, verkörpert oder nicht verkörpert?

Was, wenn du nicht mehr länger unter dem Einfluss der Welt um dich herum wärst, sondern Einfluss auf sie nehmen würdest? Hättest du dann noch irgendeine Entschuldigung und müsstest du dann ein für alle Mal das einfordern, was für dich ist?

An wen oder was, außerhalb von dir, hast du Macht gegeben, das gar keine Macht über dich hat, außer genau der Macht, die du ihm gibst?

Gut und Böse sind keine modernen Erfindungen und wie wir wählen auf sie zu antworten kann reaktiv oder bewusst sein.

Bösartigkeit ist unglücklicherweise auch keine moderne Erfindung und Flüche, Verdammungen und jemandem üble Geister hinterher zu schicken, sind mehr oder weniger dadurch ersetzt worden, dass man jemandem in den Rücken fällt, ihm verdeckt droht und durch Cyber Mobbing.

Für diejenigen allerdings, die eher “abergläubische” oder mehr gewahre Leben leben (je nachdem, was deine Ansicht ist), ist der Unterton der Gesellschaft voll mit mysteriösen Phänomenen und Möglichkeiten.

Was, wenn du Zugang zu allen Energien haben könntest? Gut, schlecht, richtig, falsch, ohne Bewertung? Was könntest und würdest du dann kreieren?

Hast du schon Shannon`s potente Talk To The Entities® Clearing Audios entdeckt? Um Shannon`s Dämonen-Clearing Audio zu entdecken, klicke bitte HIER.

 

 

 

 

 

 

Suchst du nach mehr Gewahrsein oder Potential im Bereich des Geister-Gewahrseins? HIER findest du mehr über Shannon`s anstehende Kurse, live und online.